Vom Schlafhaus ins Schloss

Außergewöhnliche Führung im Erlebnisort Reden

Unsere Führung zum Thema „Wohnen im Schatten des Förderturms“ führt am 13. Juli aus der Ausstellung DAS ERBE heraus über das Gelände der ehemaligen Grube Reden.

 

Bergbau ist viel mehr als ein paar Strecken und Streben unter Tage, ist mehr, als Förderturm und Werksgebäude „auf der Grub“. Seit der Preußenzeit griffen die Herren stets tief in das Leben der Bergleute und ihrer Familien ein. Sichtbares Zeichen ist bis heute der bergmännische Wohnungsbau.

 

Unsere Führung zum Thema „Wohnen im Schatten des Förderturms“ beginnt mit den Zeichnungen und Plänen in der Ausstellung DAS ERBE und führt inhaltlich wie zeitlich vom Schlafhaus und der Arbeitersiedlung am Madenfelder Hof über die Angestelltenhäuser der Schachtstraße bis zur ehemaligen Direktorenvilla in der Schlossstraße. Lassen Sie sich mitreißen!

 

Dauer ca. 2 Stunden. Führung € 6,-

 

Um Anmeldung wird gebeten:

Stephanie Trappe

Telefon: 06821/983 25 47

E-Mail: s.trappe(at)leg-service.de

 

Das freundliche und kompetente Team der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) steht Ihnen vor Ort für alle Fragen rund um den Erlebnisort Reden zur Verfügung und gestaltet Ihren Aufenthalt individuell nach Ihren Wünschen.

Tourismus- und Kulturzentrale
des Landkreises Neunkirchen

Fragen Sie uns!