Von der Ausstellung DAS ERBE zur virtuellen Landesausstellung zum Bergbau an der Saar

Drei Jahre lang beeindruckte „DAS ERBE. Die Ausstellung zum Bergbau“ rund 70.000 Besucher. Am 28. November wird die Landesausstellung zum letzten Mal LIVE in der Waschkaue des Bergwerks Reden zu sehen sein. Ab da kann man DAS ERBE in einzigartigen Aufnahmen ONLINE besuchen!

Der Countdown läuft: am 28. November schließt um 18 Uhr die Landesausstellung DAS ERBE für immer ihre Pforten. Wer die Ausstellung zum Ende des Bergbaus bislang noch nicht gesehen hat, sollte jetzt noch die Gelegenheit nutzen, bevor die knapp 1200 Leihgaben wieder an Ihre Eigentümer zurückgehen. „Gut drei Viertel aller Leihgaben stammen aus privater Hand. Das bedeutet, dass diese Sammlung von Objekten zum Bergbau an der Saar, wie sie zur Zeit noch in der Landesausstellung DAS ERBE in Landsweiler-Reden zu sehen ist, einzigartig ist, denn es wird sie in dieser Form nie mehr geben!“, sagt Reinhard Klimmt, der die Ausstellung seit ihrer Entstehung begleitet hat. Im Rahmen von öffentlichen oder privaten Führungen kann man die atmosphärisch dichte Schau noch einmal besonders intensiv erleben.

Vergangenheit und Zukunft treffen im Zechenhaus auf einander: Am Samstag 28. November geht der Vorhang zum letzten Mal auf. Es wird in jeder Hinsicht ein besonderer Tag!, Ein abwechslungsreiches Programm garantiert ab 14 Uhr einen kurzweiligen Nachmittag: Kaffeeküch´ und Onlinerland, Saarknappenchor und Krimilesung, Brassensemble und Mundartdichtung, Zauberei und die Feenwelten der FaRK, all das und noch mehr können Sie an diesem einzigartigen Nachmittag in Ausstellung, Verlesesaal, Lampenstube und dem ehemaligen Steigerbüro erleben!

Um 15 Uhr präsentiert Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer im Rahmen der Veranstaltung im Verlesesaal persönlich den offiziellen Start von „DAS ERBE ONLINE - mit einer modernen Erinnerungskultur das Wissen um den Bergbau bewahren und erleben. Die Landesausstellung 250 Jahre Bergbau im Saarland jetzt virtuell für alle zugänglich. In: Staatskanzlei des Saarlandes Open Gallery im Google Cultural Institute.“ Nutzen Sie die Gelegenheit und tauchen Sie ein in das besondere Ambiente der Waschkaue. Freuen Sie sich auf einen einzigartigen Nachmittag mit hochkarätigem und buntem Programm am 28. November im ganzen Zechenhaus der ehemaligen Grube Reden.

Wo: „DAS ERBE. Die Ausstellung zum Bergbau im Saarland“. Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler/Landsweiler-Reden

Wann: 28. November 10 – 18 Uhr.

14 – 18 Uhr buntes Programm

Eintritt und Programm sind kostenfrei!

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:

Julia Hennings

Ausstellung DAS ERBE

Am Bergwerk Reden 11

66578 Landsweiler-Reden

Telefon: 06821/983 30 93

E-Mail: j.hennings(at)leg-service.de

Das freundliche und kompetente Team der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) steht Ihnen vor Ort für alle Fragen rund um den Erlebnisort Reden zur Verfügung und gestaltet Ihren Aufenthalt individuell nach Ihren Wünschen.

Tourismus- und Kulturzentrale
des Landkreises Neunkirchen

Fragen Sie uns!