Ausstellung zu den historischen Wahlen 1935 und 1955 im Saarland

Landesweite Ausstellung in Landsweiler-Reden noch bis 09. Oktober geöffnet.

Nach den Vorträgen von Bernhard Planz und Guido Jung unter dem Titel „1935 – trotz Hitler Rückkehr ins Reich“, die bereits in der vergangenen Woche vor vollen Stuhlreihen gehalten wurden und der Eröffnung der landesweiten Ausstellung zu den beiden Themenkomplexen „Historische Wahlen 1935 und 1955 im Saarland“, ist die Ausstellung noch bis 09. Oktober geöffnet.

Ein weiterer Vortrag mit dem Titel „1955 – für oder gegen das Saarstatut“, der ebenfalls von den Referenten Planz und Jung im Rahmen der von der Staatskanzlei initiierten landesweiten Veranstaltungsreihe gehalten wird, findet am kommenden Mittwoch, dem 07. Oktober 2015, um 18.00 Uhr statt.

Die Ausstellung, die im Verlesesaal des ehemaligen Bergwerks Reden im Schiffweiler Ortsteil Landsweiler-Reden gezeigt wird, ist noch bis 09.Oktober 2015 täglich von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet und kann auch von Schulklassen oder Gruppen besucht werden.

Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen erhalten Sie bei dem VLS-Vorsitzenden Friedrich Denne unter 06821-962156

Das freundliche und kompetente Team der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) steht Ihnen vor Ort für alle Fragen rund um den Erlebnisort Reden zur Verfügung und gestaltet Ihren Aufenthalt individuell nach Ihren Wünschen.

Tourismus- und Kulturzentrale
des Landkreises Neunkirchen

Fragen Sie uns!