Standortführungen

Erkunden Sie den Standort unter professioneller Führung und erfahren Sie viel Wissenswertes und Interessantes über den Erlebnisort Reden.

Die Führungen dauern ca. 60 - 90 Minuten, kosten 70 Euro pro Gruppe (gültig ab 2021) und haben eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen pro Gästeführer. Es ist möglich, dass Sie zum Abschluss der Führungen die herrliche Aussicht von der Halde genießen können.
Auf Wunsch können wir diese Führungen mit einem stärkeren Schwerpunkt auf die soziale Gesichtspunkte der Frauen oder auf die Bedürfnisse von unterschiedlichen Schulklassen abstimmen.
Gruppen können sich die Führung aus folgenden Bausteinen individuell zusammensetzen bzw. sich eines der Themen ganz ausführlich näherbringen lassen:

Infos & Kontakt

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen
Am Bergwerk Reden 10
66578Schiffweiler
06821 - 97 29 20

Die Führungen - das Angebot

Über Reden reden

Eine Führung der besonderen Art über das Areal der ehemaligen Grube Reden, einst das bedeutendste Bergwerk an der Saar. Sie erfahren, was früher auf der Grube Reden passierte, welcher Teil des Bergwerks noch aktiv ist, was sich auf dem Gelände verändert hat und was für die Zukunft geplant ist.

Die Altertümersammlung

Bei dieser Exkursion tauchen Sie ein in die Welt unserer Vorfahren. Sie erkunden den Lebensbereich der Kelten, Römer und Merowinger im Saarland. Sie können auch so manche Arbeitsgeräte oder Scherben erfühlen und dürfen zum Schluss auch den Schmuck der Gräfin von Reinheim in Ihren Händen halten.
Nicht am Wochenende möglich!

Ausblick mit Einblick

Eine eindrucksvolle "Wander-Führung" zur Redener Halde mit beeindruckenden Ausblicken und faszinierenden Einblicken in die Historie des saarländischen Bergbaus. Sie erleben den Wandel eines Berges, der durch den Steinkohlenbergbau entstand, hin zu einem außergewöhnlichen Freizeiterlebnis für jedermann.

Der Wassergarten

Hier hat die Zukunft im "Erlebnisort Reden" bereits begonnen. Lassen Sie sich in einer spannenden Erzählung in die Welt der Wasserhaltung unserer saarländischen Grube entführen und finden Sie heraus, was sächsische, thüringische und saarländische Wasserhaltungen gemeinsam hatten.

Die Wanderungen - das Angebot

Neben den klassischen Führungen bieten wir auch geführte Wandertouren für Sie an. Diese dauern ca. 2,5 - 3 Stunden, kosten 95 Euro pro Gruppe und haben eine maximale Teilnehmerzahl von 25 Personen pro Wanderführer.

 

Wanderführung "Höfertaler Wald Pfad"

Dies ist eine Führung zu vergessenen Orten. Ihr Gästeführer begleitet Sie auf der 5 km-Strecke zu den Spuren der Industrialisierung und der Bergbaufolgen: Das ehemals unberührte, idyllische Höfertal wurde in der Zeit der Industrialisierung in zwei Teile getrennt. Ein großer Eisenbahndamm wurde quer durch die Talebene aufgeschüttet. Auch die ehemalige Badeanstalt wurde Opfer der schnell steigenden Einwohnerzahlen. Selbst der Eisenbahntunnel zwischen Bildstock und Friedrichsthal wurde stillgelegt. Heute übernimmt die Natur diese Areale wieder und man sieht nichts mehr davon.

Wanderführung "Itzenplitzer Pingen Pfad"

Die Wanderung über den 8 km langen Premiumwanderweg "Itzenplitzer Pingen Pfad" gibt Einblicke in eine 650-jährige Bergbaugeschichte. Von den ehemaligen Grabungen an den austretenden Kohleflözen bis hin zum Tiefbau in 1.000 m Tiefe lernen Sie viel Wissenswertes über den regionalen Bergbau kennen. Relikte wie das "Historische Pumpenhaus" oder das größte "Pingenfeld" säumen den Wanderweg. Und erfahren Sie unterwegs auch, warum der Förster damals Kinder einsperren ließ.

Wanderführung "Redener Panorama Pfad"

Auf dieser 7 km langen Wanderung lernen Sie das Gelände der ehem. Grube Reden mit denkmalgeschützem Kauen- und Verwaltungsgebäude und dem Wassergarten kennen, der zum Teil von der größten unterirdischen Wasserhaltung Europas gespeist wird. Nach einem steilen Anstieg auf die Bergehalde begrüßt Sie ein weites Panorama vom Hochwald bis in die Nordvogesen. Begriffe wie "Knubbemacher" und "Abschnaller" werden Ihnen nach dieser Führung nicht mehr fremd sein.

 

Das freundliche und kompetente Team der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) steht Ihnen vor Ort für alle Fragen rund um den Erlebnisort Reden zur Verfügung und gestaltet Ihren Aufenthalt individuell nach Ihren Wünschen.

Tourismus- und Kulturzentrale
des Landkreises Neunkirchen

Fragen Sie uns!